08.02.2021
Medientipp

Sterben ohne Abschied

Prof. Simon im SWR

Prof. Dr. Steffen Simon, Foto: Michael Wodak
Prof. Dr. Steffen Simon, Foto: Michael Wodak

Täglich informieren die Medien über die aktuelle Zahl von Verstorbenen im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Aber was heißt es für Patienten und deren Angehörige, in diesen Zeiten Abschied nehmen zu müssen? Der SWR hat das Thema in seiner odysso-Dokumentation „Sterben ohne Abschied“ aufgegriffen und aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet. Prof. Dr. Steffen Simon, Oberarzt am Zentrum für Palliativmedizin der Uniklinik Köln, der im Rahmen des Projektes „Palliativversorgung in Pandemiezeiten“ (PallPan) diese besondere Problematik bereits untersucht, sowie eine Angehörige, die an einer Befragung im Rahmen des Projektes teilgenommen hat, berichten über ihre Erfahrungen im klinischen Alltag.

Zum Beitrag auf swr.de

Nach oben scrollen