22.06.2021
Palliativmedizin

Gartenkonzert im Dr. Mildred Scheel-Haus

Kunst- und Kultur-Projekt geht weiter

Die Musiker im Garten des Zentrum für Palliativmedizin, Foto: Alexandra Fingas
Die Musiker im Garten des Zentrum für Palliativmedizin, Foto: Alexandra Fingas

Im Corona-Sommer 2020 sorgten die Gartenkonzerte im Zentrum für Palliativmedizin der Uniklinik Köln für ganz besondere Momente. Auch in diesem Jahr unterstützen viele Musikerinnen und Musiker das gemeinsame Projekt „Kunst und Kultur im Dr. Mildred Scheel-Haus“ des Vereins „Endlich“ und des Zentrums für Palliativmedizin und bringen den Garten wieder zum Klingen bringen.

Den Auftakt machten Anfang Juni vier Musikerinnen und Musiker, vermittelt durch das Collegium musicum der Universität zu Köln: Thomas Bonni (Bassbariton), Antje Plieg-Oemig (Viola da Gamba), Yamato Hasumi (Laute) und Yuichi Sasaki (Laute) entführten Patienten und Mitarbeitende mit verschiedenen Werken aus der Feder des italienischen Komponisten Giovanni Legrenzi zurück in die Zeit des italienischen Barock. So boten sie durch geöffnete Fenster, Türen und auch direkt auf den Gartenterrassen der anliegenden Zimmer eine klingende Auszeit.

Weitere Informationen zum Konzert und finden Sie hier.

Nach oben scrollen