StiK-OV

Prüfplancode ISRCTN EudraCT Clinicaltrials.gov DRKS

Sterben im Krankenhaus – Optimierung der Versorgung in der Sterbephase

Status: Aktiv

Studienziel / Fragestellung

Primäres Prüfziel

Optimierung der Versorgung und Begleitung Sterbender und Ihrer Angehörigen im Krankenhaus

Sekundäre Prüfziele

- Generierung von Daten zur Akzeptanz und Wirksamkeit von Maßnahmen zur Optimierung der Sterbephase im Sinne eines „minimal invasiven“ Vorgehens bei Patientinnen und Patienten, Angehörigen und Versorgungs-Teams
- Etablierung eines breiten Maßnahmenportfolios („Werkzeugkastens“) möglicher Maßnahmen zur Optimierung der Versorgung in der Sterbephase sowie nachhaltige Veröffentlichung, z.B. auf der Webseite der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP)
- Konsentierung eines generischen Konzepts zur Optimierung der Versorgung in der Sterbephase durch ein Advisory Board zur Übernahme durch andere Krankenhäuser

Diagnose

  • Maligne Tumorerkrankung

Patientenmerkmale

Alter

18 -

Einschlusskriterien

Die Auswahl der zehn Stationen der beiden Uniklinika erfolgt anhand eines purposeful samplings und der folgenden Kriterien:
- Qualifikation der Mitarbeitenden
- Stationssetting, Fachrichtung
- Stationsgröße
- Anzahl der Todesfälle.
Ziel ist, durch größtmögliche Heterogenität ein umfassendes Bild der Gegebenheiten auf den Stationen zu ermöglichen.

Einschlusskriterien
- Angehörige von auf einer der ausgewählten Stationen verstorbenen Patientinnen und Patienten
- ≥18 Jahre
- Schriftliches Einverständnis zur Teilnahme
- Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Einschlusskriterien für Mitarbeitende
- Arbeit auf einer der ausgewählten Stationen mit direktem Patientinnen und Patienten-Kontakt (z.B. medizinische oder pflegerische Versorgung)
- ≥18 Jahre

Ausschlusskriterien

Ausschlusskriterien Angehörige
- Keine ausreichenden Deutschkenntnisse


Auswahlkriterien für die Mitarbeitenden-Rekrutierung
Arbeit auf einer der ausgewählten Stationen ohne direkten Patientinnen und Patienten-Kontakt

Studiendesign

Multizentrisch, Prospektiv, Retrospektiv

Dokumente (passwortgeschützt)

Zuständigkeiten Gesamtstudie

Leiter der klinischen Prüfung

Dr. rer. medic. Kerstin Kremeike

Prüfzentren

Köln

Zentrum für Palliativmedizin

Status

Aktiv

Nach oben scrollen